Kasperltheater im Sinnberg-Kindergarten



Die Kinder des Sinnberg-Kindergartens hatten Besuch vom Kasperl. Die mobile Bühne des Kaspertheaters „Villa Kunterbunt“ war auf der Heimreise von Ihrer Bayerntour nach Bremen und legte einen Zwischenstopp bei uns im Turnraum ein. Eingeladen waren auch die Vorschulkinder vom Maria-Stern-Kindergarten in Hausen.

Für jedes Kind hatte die freundliche Kartenverkäuferin einen Eintrittsstempel. Dies zeigt deutlich die Wertschätzung, die jedem einzelnen Kind entgegenbracht wird. Nachdem alle Kinder im „Theater“ Platz genommen hatten, begrüßte sie der Theaterleiter und erlebte zufriedene Kindergesichter.

Das Kasperltheater spielte die Geschichte „Die Schatzsuche“. Gretel findet eine Schatzkarte und machte sich gemeinsam mit Kasperl und Seppel auf die Suche nach dem Schatz. Aber sie haben nicht mit dem Räuber Urian gerechnet.

Die Phantasie der Kinder wurde in dem Stück angeregt. Sie konnten in eine Rolle hineinschlüpfen und die Abenteuer von Gretel, Kasperl und Seppel miterleben. Den langsamen Bildern und der einfachen Sprache folgten alle sehr gut.

Das gemeinsame Lachen und die Beteiligung an der Geschichte machte den Kindern sichtlich Spaß. So zum Beispiel mussten die Kinder den Kasperl warnen, wenn der Räuber Uriel in der Nähe war. Mehrere Male war es sehr laut, weil die Kinder immer wieder zur Aktivität aufgefordert wurden.

Natürlich ging die Geschichte gut aus, Kasperl und Gretel fingen den Räuber und brachten den Schatz in Sicherheit.

Um wieder im Kindergartenalltag ankommen zu können, bekam jedes Kind zum Abschluss ein Bonbon aus dem Schatz. Die Spannung fiel von den Kindern ab und sie hatten im Laufe des Vormittages noch viel zu erzählen.
Haus Marienthal gGmbH
Evangelische Kinder- Jugend und Familienhilfe Schweinfurt
Am Oberen Marienbach 7, 97421 Schweinfurt, Tel: 09721  72840, Fax: 09721 728435