Mädchen II: Ausflug am Buß- und Bettag

Ausflug ins Kur- und Freizeitbad Kristal Palm Beach

Nach reiflicher Überlegung und Abstimmung in unserer Gruppenbesprechung war unser gemeinsamer Ausflug für den Buß- und Bettag beschlossen.Unsere Mädels entschieden sich für den Besuch des Kristall Palm Beach, einem Kur- und Freizeitbad nahe Nürnberg.

Um den schulfreien Tag so richtig zu genießen begannen wir diesen mit einem ausgiebigen Frühstück um 10.00 Uhr.

Acht Mädels und zwei Betreuer machten sich schließlich um ca. 12.00 Uhr auf, um das Rutschenparadies zu erkunden.Aber nicht nur für Rutschfans bot das Palm Beach etwas wie K. (15 Jahre) und M. (17 Jahre) erzählen: „Es gab mehrere Thermalbecken. Das größte hatte verschiedene Beschreibungen über die Geschichte und die Heilkräfte des Wassers als Infotexte an der Wand stehen. (M.). K. (15 Jahre) schwärmt: „Bei dem einen konnte man sich drunter stellen und Wasser auf die Schultern prasseln lassen, das war voll schön.“Für die Abenteurer und mutigen unter den Mädels galt es, die Wellen im großen Wellenbecken zu bezwingen. Egal ob Nichtschwimmer und  mit Schwimmflügel oder erfahrene Wasserratte, alle hatten ihren Spaß.Herzrasen und Adrenalinstöße verschafft die Rutsche Pegasus II, die zwei von uns ausgetestet haben. Trotz leichter blauer Flecken und Verspannungen, überwog der Stolz sich getraut zu haben.


Nach vier Stunden Badeerlebnis war die Zeit der Heimreise gekommen. Doch mit leerem Magen reist es sich bekanntlich schlecht, deshalb war ein Besuch bei Mc Donalds unumgänglich. Happy Meal und Co. füllten unsere Mägen und führten zu einem krönenden Abschluss des schulfreien Tages.

Glücklich und erschöpft erreichten wir um ca.21.30 Uhr unsere Gruppe.

Verfasst: Sonja Göbel, Berufspraktikantin Mädchen 2
Haus Marienthal gGmbH
Evangelische Kinder- Jugend und Familienhilfe Schweinfurt
Am Oberen Marienbach 7, 97421 Schweinfurt, Tel: 09721  72840, Fax: 09721 728435