6-Kontakt-Haus-Marienthal-Header

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Die informationelle Selbstbestimmung als Grundrecht und der damit verbundene Datenschutz sind uns ein wichtiges Anliegen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und haben daher durch technische und organisatorische Maßnahmen sichergestellt, dass die gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns selbst als auch von externen Dienstleistern beachtet und eingehalten werden. Dies wird regelmäßig kontrolliert.

(Stand: 21.10.2022)

1. Allgemeine Hinweise

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere eigene Website. Falls Sie über Links von unserer Seite auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

Datenschutzrecht

Als evangelische Einrichtung unterliegen wir dem Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche Deutschlands (DSG-EKD). Mit dieser Datenschutzerklärung kommen wir auch unseren Informationspflichten gemäß § 17 bzw. § 18 DSG-EKD nach.

Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, falls dies erforderlich sein sollte. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen jeweils die aktuellste Version vorliegt.

Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

Haus Marienthal Evang. Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Schweinfurt gGmbH

Am oberen Marienbach 7

97421 Schweinfurt

Telefon: 09721 / 7284-0

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die verantwortliche Stelle wird gesetzlich vertreten durch:

Rainer Brandenstein (Geschäftsführung)

Am Oberen Marienbach 7

97421 Schweinfurt

Telefon: 09721 / 7284-14

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktdaten zum Datenschutz

Der externe Datenschutzbeauftragte ist:

Projekt 29 GmbH & Co. KG

Christian Volkmer (Geschäftsführung)

Ostengasse 14

93047 Regensburg

Telefon: 0941 / 2986930

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Der örtliche Datenschutzkoordinator ist:

Peter Kuhn

Am Oberen Marienbach 7

97421 Schweinfurt

Telefon: 09721 / 7284-12

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Datenverarbeitung auf dieser Website

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (Cookies, Server-Log-Dateien).

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von § 6 Nr. 5 DSG-EKD.

Einige Daten werden erhoben, um Ihnen eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, sammeln wir in der Regel nur die Daten, die notwendig sind, um Ihnen unseren Service bieten zu können. Möglicherweise fragen wir Sie nach weiteren Informationen, die aber freiwilliger Natur sind.

Cookies

Unsere Internetseite verwendet so genannte Cookies um sicherzustellen, dass sich die Website wie erwartet verhält. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Die meisten der verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Wir verwenden nur Cookies, die unbedingt zur technisch fehlerfreien Darstellung, zur optimierten Bereitstellung unserer Dienste sowie zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs erforderlich sind. Die Verarbeitung beruht dabei auf § 25 Abs. 2 TTDSG. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wird, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von § 6 Nr. 2 DSG-EKD; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Diese sind:

  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

  • Name der angeforderten Datei

  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde (Referrer URL)

  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)

  • verwendeter Browsertyp und Browserversion

  • verwendetes Betriebssystem

  • vollständige IP-Adresse des zugreifenden Rechners

  • Hostname des zugreifenden Rechners

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Zur technisch fehlerfreien Darstellung, zur optimierten Bereitstellung unserer Dienste sowie zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs müssen auch Server-Log-Files erfasst werden. Die Verarbeitung beruht dabei auf § 25 Abs. 2 TTDSG.

Anfragen per Telefon, Telefax, Mail oder Kontaktformular

Wenn Sie uns per Telefon, Telefax, Mail oder Kontaktformular kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten zwecks Bearbeitung Ihres Anliegens sowie für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von § 6 Nr. 5 DSG-EKD, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung entweder auf der Erfüllung unserer Aufgaben zur effektiven Bearbeitung an uns gerichteter Anfragen gemäß § 6 Nr. 3 DSG-EKD oder auf Ihrer Einwilligung gemäß § 6 Nr. 2 DSG-EKD, sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen per Telefon, Telefax, Mail oder Kontaktformular übersandten Daten verbleiben bei uns, bis der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens), Sie uns zur Löschung auffordern oder Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben davon unberührt.

3. Technische Angaben

Externes Hosting

Die Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet. Personenbezogene Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden somit auch auf den Servern des Hosters gespeichert. Dabei kann es sich v.a. um IP-Adressen, Namen, Kontaktdaten, Kontaktanfragen, Vertragsdaten, Webseitenzugriffe, Meta- und Kommunikationsdaten sowie sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden gemäß § 6 Nr. 5 DSG-EKD und im Rahmen der Erfüllung unserer Aufgaben zur sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter gemäß § 6 Nr. 3 DSG-EKD.

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist, und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Internetseite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung von vertraulichen Inhalten (z.B. Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns senden) eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine solcherart verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt sowie am Schloss-Symbol in der Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können an uns übermittelte Daten nicht von Dritten mitgelesen werden.

Datenübermittlung in Drittländer

Grundsätzlich werden von uns keinerlei personenbezogene Daten an Drittländer oder an internationale Organisationen übermittelt. Eine Übermittlung findet im begründeten Einzelfall nur auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission, Standardvertragsklauseln, geeigneter Garantien oder Ihrer ausdrücklichen Einwilligung statt.

Durch die Nutzung von Amazon Smile findet jedoch immer eine Übertragung in Drittländer statt. (siehe dort!)

Amazon Smile

Über die eingebettete Funktion Amazon Smile wird die Amazon Inc. darüber informiert, dass Sie beim Klicken auf die Funktion von unserer Seite kommen. Dies ist erforderlich, damit das Haus Marienthal in den Genuss der Spende bei Ihrem Kauf über Amazon Smile kommt. Die Datenübermittlung erfolgt auf Grundlage von § 10 Abs. 2 Nr. 1 DSG-EKD in ein Drittland außerhalb der EU ohne angemessenes Datenschutzniveau, was folgende Risiken birgt: Zugriff durch Behörden ohne Information, keine Betroffenenrechte, keine Rechtsmittel, Kontrollverlust. Wir erhalten von Amazon Smile keine Daten oder Auskünfte über Einkäufe oder Personen. Wenn Sie Amazon Smile auf unserer Seite angeklickt haben, wird die Information an Amazon Inc. weitergeleitet. Wenn Sie eine solche Information nicht wünschen, klicken Sie bitte Amazon Smile nicht an.

4. Datenschutzrechte als betroffene Person

Den von der Datenverarbeitung betroffenen Personen stehen folgende Rechte zu:

Recht auf Auskunft (§ 19 DSG-EKD)

Sie können von uns jederzeit eine unentgeltliche Auskunft verlangen, ob und in welchem Ausmaß wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies gilt insbesondere für die Zwecke der Datenverarbeitung, die Kategorien der personenbezogenen Daten, ggf. die Kategorien von Empfängern, die Speicherdauer, ggf. die Herkunft Ihrer Daten sowie ggf. für das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Details.

Recht auf Berichtigung (§ 20 DSG-EKD)

Sie können von uns auf Antrag die Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

Recht auf Löschung (§ 21 DSG-EKD)

Wenn die gesetzlichen Voraussetzungen dafür vorliegen, können Sie von uns die Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Es kann jedoch Gründe geben, die eine sofortige Löschung verbieten (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten).

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (§ 22 DSG-EKD)

Wenn die gesetzlichen Voraussetzungen dafür vorliegen, können Sie von uns auf Antrag die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit (§ 24 DSG-EKD)

Wenn die gesetzlichen Voraussetzungen dafür vorliegen, können Sie von uns verlangen, dass wir Ihnen Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen. Bei technischer Machbarkeit können Sie eine direkte Übermittlung Ihrer Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

Recht auf Widerruf der Einwilligung (§ 11 DSG-EKD)

Viele Datenverarbeitungen sind nur mit Ihrer freiwilligen Einwilligung möglich. Solche Einwilligungen können jederzeit und ohne Angabe von Gründen (ganz oder teilweise) mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Dazu reicht meist eine formlose Mitteilung an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Widerspruch (§ 25 DSG-EKD)

Wenn die gesetzlichen Voraussetzungen dafür vorliegen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten einlegen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir weisen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nach, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Direktwerbung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

 

Wenn Sie eines der genannten Rechte uns gegenüber geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte an eine unserer Kontaktadressen für den Datenschutz. Im Zweifelsfall können wir zusätzliche Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität anfordern um zu gewährleisten, dass Informationen nicht gegenüber unbefugten Personen offengelegt werden.

5. Beschwerderecht

Wenn Sie der Ansicht sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das kirchliche Datenschutzrecht verstoßen haben, so nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, um diese Frage klären zu können. Sie haben jedoch auch das Recht, sich direkt mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. (§ 46 DSG-EKD)

 

Beauftragter für den Datenschutz der Evangelischen Kirche Deutschland

Außenstelle Ulm für die Datenschutzregion Süd

Hafenbad 22

89073 Ulm

Telefon: 0731 / 140593-0

Telefax: 0731 / 140593-20

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Haus Marienthal gGmbH
Evangelische Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Schweinfurt
Am Oberen Marienbach 7, 97421 Schweinfurt, Telefon: 09721 / 72840, Telefax: 09721 / 728435